Tarte Flambée / Flammenkuchen

  • Mehr als 30 Minuten
  • Hauptgericht
  • Einfach
  • 4 Personen

Vorbereitung

• Mehl in eine Schüssel sieben und eine Mulde hinein drücken. Hefe im warmen Wasser auflösen, in die Teigmulde gießen, mit etwas Mehl verrühren. Die Oberfläche leicht mit Mehl bestauben, die Schüssel mit einem Tuch bedecken und diesen Vorteig ca. 20 Min. an einem warmen Ort gehen lassen.

• Restliche Teigzutaten hinzufügen, alles kräftig verkneten. Falls notwendig noch etwas Wasser zugeben, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist. Teig erneut abdecken und weitere 20 Min. gehen lassen.

• Inzwischen die Crème Fraîche mit etwas Salz, Pfeffer und Muskatnuss verrühren. Zwiebeln abziehen und in feine Ringe schneiden. Backofen auf 250°C vorheizen.

• Teig erneut durchkneten, in zwei bis drei Portionen teilen, zu Kugeln formen und auf Mehl zu dünnen Fladen ausrollen. Auf ein mit Mehl bestaubtes Backblech geben, mit der gewürzten Crème Fraîche bestreichen. Zwiebeln sowie Speck darauf verteilen.

• Einen Flammkuchen in den Ofen geben und knusprig backen. Anschließend die nächste Portion zubereiten.

Tipp: Nach Belieben den Speck durch feine Streifen von frischem Lachs oder Räucherlachs, Shrimps, hauchdünne Chorizo-Scheiben und Vieles mehr ersetzen. Flammkuchenböden gibt es auch fertig im Handel zu kaufen. Alternativ kann die Zubereitung mit Pizzateig ausgeführt werden.

Nährwerte pro Portion mit Speck:
Brennwert: 2.586 kJ / 618 kcal
Eiweiß: 9,4 g
Fett: 43,5 g
Kohlenhydrate: 47,6 g

Nährwerte pro Portion mit Rohschinken:
Brennwert: 2.017 kJ / 482 kcal
Eiweiß: 12,4 g
Fett: 26,6 g
Kohlenhydrate: 47,8 g

Rezept drucken
« Zurück zur Liste